© Stefan Puchner

Streit und Kloppe gab es heute am frühen Morgen in Forchheim

Laut Polizei schlug ein betrunkener 30-Jähriger seinen 18 Jahre alten Mitbewohner in der Buckenhofener Straße grundlos ins Gesicht und bedrohte ihn auch noch mit einem Messer. Auch als die Polizei kam, verhielt sich der Mann noch aggressiver und beleidigte die Beamten. Er kam in Gewahrsam und wehrte sich, als er in die Zelle sollte, so heftig, dass er einen Polizisten leicht am Bein verletzte. Der Angreifer hatte 2,5 Promille Alkohol im Blut.