© Friso Gentsch

Streit um Zigaretten in Altenheim eskaliert

Sonthofen (dpa/lby) – Ein Streit um zwei Schachteln Zigaretten ist zwischen zwei Bewohnern eines Altenheims im Allgäu eskaliert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein 69-Jähriger am Dienstag in dem Heim in Sonthofen einen 8 Jahre älteren Mitbewohner zur Rede gestellt, weil der die Zigaretten aus seinem Zimmer genommen hatte. Statt zu antworten, schlug ihm der 77-Jährige ins Gesicht. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Diebstahls und Körperverletzung.