© Lino Mirgeler

Streich führt zu Streit und Strafverfahren

Ein LKW-Fahrer hat sich am Samstag einen Spaß mit einem Kollegen erlaubt, kurz darauf kam die Polizei. Grund hierfür war ein Stromkabel, das der spätere Geschädigte zum Heizen seines Lkws nutzte. Der Kontrahent machte sich einen Spaß daraus, dieses immer wieder auszustecken. Als er darauf angesprochen wurde, kam es zur Auseinandersetzung und einem kurzen Handgemenge zwischen den beiden. Jetzt folgt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.