© Armin Weigel

Straßen zum Skigebiet Sankt Englmar wieder offen

Sankt Englmar (dpa/lby) – Urlauber und Bewohner können seit Montagmorgen wieder in den niederbayerischen Ski- und Langlaufort Sankt Englmar (Kreis Straubing-Bogen) fahren. Das Landratsamt hat um 5.00 Uhr die Zufahrtsstraßen wieder freigegeben. Mehrere Forstmaschinen hatten zuvor die durch Schneelast umgestürzten Bäume von der Fahrbahn geräumt und Schnee von den Bäumen geschüttelt, wie ein Sprecher sagte. Die Behörden hatten nach den starken Schneefällen der vergangenen Tage die Straßen am Sonntag für den Verkehr gesperrt. Die Lifte im Skigebiet, die Langlaufloipen und Wanderwege bleiben aber bis auf weiteres geschlossen.