© Friso Gentsch

Stadtwerke Bamberg investieren in erneuerbare Energien

Die Stadtwerke Bamberg investieren weiter in die Zukunft: Genauer gesagt in erneuerbare Energien. Deshalb hat die Stadt in Kooperation mit 17 bayerischen Unternehmen jetzt für rund 28 Millionen Euro den saarländischen Windpark Wadern-Wenzelstein gekauft. Aktuell wird er zwischen Saarbrücken und Trier gebaut, und soll aus drei Windkraftanlagen mit einer Leistung von je 3,3 Megawatt bestehen. Schon Ende des Jahres soll die Anlage in Betrieb gehen und sauberen Strom für rund 20.000 Menschen produzieren. Rund 25.000 Tonnen Kohlendioxid-Ausstoß werden dadurch Jahr für Jahr vermieden.