Der große Zankapfel: Am Donnerstag wird über das Bürgergeld abgestimmt., © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Bamberg nimmt jede Menge Geld in die Hand

Wie sieht es mit den Finanzen der Stadt Bamberg im kommenden Jahr aus? Bei einer Stadtratssitzung gestern  hatte Finanzreferent Bertram Felix den Haushalt vorgestellt. Entscheidende Aussage: Die Stadt betreibt eine intensive Ausgabenpolitik, die sich auf dem Rekordniveau des Vorjahres bewegt.

Dazu kommen unter anderem noch die Sanierung der Oberen Sandstraße 29 oder auch  Großinvestitionen auf der Lagarde Kaserne. Das Gesamtvolumen des Haushalts liegt bei rund 400 Millionen Euro. Eine Netto-Neuverschuldung gibt es allerdings nicht. Die Haushaltsberatungen der Stadt laufen dann am 30. November.