Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball., © Uli Deck/dpa/Symbolbild

Sportverband Bamberg bemängelt geringeren Zuschuss

170.000 Euro – so viel sollte das städtische Spotreferat nach Willen des Sportverbandes eigentlich für das Jahr 2023 vom Stadtrat bekommen, um die Sportstätten unterhalten zu können. Jetzt gibt es aber nur 150.000 Euro. Das teilt der Sportverband mit. Vorstandsmitglied Robert Hatzold im Radio Bamberg Interview.

Die 150.000 Euro werden für die notwendigen Maßnahmen nicht reichen, daher ist der Sportverband gespannt, ob es später nochmal einen Nachschlag gibt, so Hatzold weiter.