Spenden von der Sparkasse Bamberg statt Geschenken zu Weihnachten

Die Sparkasse Bamberg hat auch im letzten Jahr zu Weihnachten Spenden an soziale Projekte statt Geschenke verteilt. Erstmals konnte man im Internet über die Verteilung der 10.000 Euro abstimmen. Die meisten Stimmen erhielt dabei laut einer aktuellen Mitteilung das Caritas „Josefslädchen“. Außerdem wurden das Johanniter Projekt „Lesehund“ und das DKMS Programm „Dein Typ ist gefragt“ mit Geld bedacht. Laut dem Sparkassen Vorstandsvorsitzenden Stephan Kirchner freue man sich, mit den Spenden das so wichtige Ehrenamt vor Ort zu unterstützen.