Soko Radweg soll aufgelöst werden

Auch 16 Monate nach dem gewaltsamen Tod des 24-jährigen Daniel W. in Bayreuth ist der Täter noch nicht gefasst. Nach Informationen der oberfränkischen Polizei soll die Soko Radweg nun aufgelöst werden. Die Ermittlungen laufen aber weiter, sagt die Polizei. Bisher wurden über 1.800 Vernehmungen in Zusammenhang mit dem Mordfall geführt. Die Ermittler sind hunderten von Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen. Auch mit einer Plakatkampagne und in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ wurde nach Hinweisen gesucht. Den Durchbruch brachte das alles aber nicht. Wie berichtet war Daniel W. im August 2020 auf einem Radweg zwischen der Uni Bayreuth und Oberkonnersreuth erstochen worden.