© Peter Kneffel

Söder im Kabinett: Es ist eine Pandemie der Ungeimpften

München (dpa/lby) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wirbt angesichts steigender Corona-Infektionszahlen erneut für das Impfen und setzt auch auf die Drittimpfung. «Der Booster ist der beste Schutz», sagte er am Mittwoch im Kabinett in München. «Es ist eine Pandemie der Ungeimpften.» Corona sei «mit aller Macht zurück», und zwar vor allem in den Regionen, in denen die Impfquote niedrig ist. In den Hotspots sei kein Intensivbett mehr frei. Entscheidend sei, dass neben der Behandlung von Covid-Patienten andere Operationen nicht abgesagt werden dürften.

Die Corona-Infektionszahlen waren in Bayern zuletzt stark gestiegen. Über das Wochenende wurde ein Allzeithoch bei der Sieben-Tage-Inzidenz erreicht. Obwohl die Krankenhaus-Ampel landesweit noch Grünlicht zeigt, sind die Bettenkapazitäten unter anderem auf Intensivstationen in einigen Regionen bereits ausgelastet. Mehrere Landkreise und die Stadt Rosenheim in Oberbayern sowie der gesamte Regierungsbezirk Niederbayern hatten deshalb bereits die Notbremse gezogen und die Eindämmungsmaßnahmen in ihren Regionen verschärft.

© dpa-infocom, dpa:211103-99-849409/2