© Christoph Schmidt

So steht’s um die Weihnachtsmärkte in Bamberg und Forchheim

Gebrannte Mandeln, Bratwurst und Glühwein – in vielen Städten gibt es das in diesem Winter nicht. Zahlreiche Weihnachtsmärkte sind wegen Corona auch in Oberfranken und in der Region Bamberg-Forchheim schon abgesagt. Aber wie steht’s um die Märkte in Bamberg und Forchheim selbst?

Der Weihnachtsmarkt in Forchheim soll stattfinden – das hat Oberbürgermeister Uwe Kirschstein gegenüber Radio Bamberg gesagt. Ein entsprechendes Hygienekonzept gibt es – dazu gehört zum Beispiel eine Maskenpflicht. Außerdem soll der Sicherheitsabstand kontrolliert werden, so Kirschstein:

Und Stadtsprecherin Britta Kurth betont im Radio Bamberg Interview: Es gibt ein strenges Hygienekonzept:

Bamberg will weiter an seinem Markt festhalten. Allerdings sagt Pressesprecher Steffen Schützwohl, dass man ehrlicherweise aktuell gar nicht wirklich sagen kann, ob der Weihnachtsmarkt stattfindet oder nicht:

Was was sagen die Menschen in den Fußgängerzonen in Bamberg und Forchheim?