Alexander Schmid aus Deutschland in Aktion., © Aa/KEYSTONE/dpa

Skifahrer Schmid fehlt beim Riesenslalom in Adelboden

Skirennfahrer Alexander Schmid muss auf einen Start beim Riesenslalom in Adelboden am Samstag verzichten. Der 28-Jährige sei beim Einfahren gestürzt, teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. Wenig später gab es erste Entwarnung. Es liege keine strukturelle Verletzung vor, so der DSV. Der Athlet vom SC Fischen habe muskuläre Probleme im Rücken und sei auf dem Weg nach München, um sich dort behandeln zu lassen.

Schmid war der größte deutsche Hoffnungsträger beim traditionsreichen Weltcup in der Schweiz. In den vorangegangenen vier Riesentorläufen der Saison war er stets in die Top Ten gefahren.