© Jens Kalaene

Sieben-Tage-Inzidenz in Bayern steigt erneut leicht

Berlin/München (dpa/lby) – In Bayern ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen erneut leicht gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin meldete am Montag 191 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Am Vortag waren es 183,3. Im Freistaat wurden 3035 neue Corona-Infektionen und 11 weitere Todesfälle gemeldet. Das RKI verweist darauf, dass es über die Feiertage weniger Corona-Tests gab und von den örtlichen Gesundheitsämtern weniger Infektionen gemeldet wurden, so dass die Zahlen unvollständig sein könnten.

© dpa-infocom, dpa:220103-99-572110/2