Sexueller Missbrauch durch Priester Thema bei bayerischem Bischofstreffen!

Die bayerischen Bischöfe treffen sich ab Dienstag zu ihrer Herbstvollversammlung in München – darunter auch Bambergs Erzbischof Ludwig Schick.  Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die „Studie über sexuellen Missbrauch an Minderjährigen durch Geistliche im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“;   die Jugendsynode, Hochschulen sowie das Thema Flucht und Integration. In der Freisinger Bischofskonferenz sind die sieben bayerischen Erzdiözesen und Diözesen Bamberg, München und Freising, Augsburg, Eichstätt, Passau, Regensburg, Würzburg sowie das Bistum Speyer vertreten.