© Stephan Jansen

Senior verbrennt Sofa und Schrank in der freien Natur

Ein 77-Jähriger hat im Landkreis Forchheim mal eben Teile seiner Wohnungseinrichtung in der freien Natur abgefackelt. Gemeldet wurde der Polizei eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Waldstücks „Am Schönfeld“ in Gräfenberg. Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass ein circa neun Quadratmeter großes Feuer brannte. Vor Ort war auch der 77-jährige Verursacher des Brandes, der auch zugab, sein Sofa und einen Schrank dort mit Benzin übergossen und schließlich angezündet zu haben. Die alarmierte Feuerwehr stellte bei ihrem Löscheinsatz zudem fest, dass es sich bei den verbrannten Gegenständen um Gefahrengut handelte. Der 77-Jährige wurde angezeigt.