© Stefan Puchner

Seine hohe Geschwindigkeit wurde einem Quad Fahrer gestern in Bamberg zum Verhängnis.

Der 39jährige kam in der Gaustadter Hauptstraße ins Trudeln, fuhr mit der linken Fahrzeugfront ungebremst in das Heck eines geparkten Opels und beschädigte auch noch den Gartenzaun eines Wohnhauses. Der 39-jährige musste schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro.