© © NEWS5 / Merzbach

Schwerer Verkehrsunfall am Abend in Hallstadt im Landkreis Bamberg

Dabei ist laut Polizei ein 41-jähriger in seinem Wagen mit dem Auto einer 65-jährigen frontal zusammengestoßen. Er war aus bisher ungeklärter Ursache auf der Emil-Kemmer-Straße auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte vor dem Zusammenprall das Fahrzeug einer 64-jährigen gestreift. Verletzt hat sich bei dem Unfall niemand. Der Schaden liegt bei etwa 50 000 Euro.

 

Hier der Polizeibericht:

 

HALLSTADT: Ca. 50000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitagabend in der Emil-Kemmer-Straße ereignete. Ein 41-jähriger Audifahrer kam aus ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn, touchierte zunächst eine entgegenkommende 64-jährige BMW-Fahrerin und stieß anschließend frontal mit einer nachfolgenden 65-jährigen Renaultfahrerin zusammen. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Feuerwehr Hallstadt übernahm die Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung. Verletzt wurde keiner der Beteiligten.