Schwerer Unfall legt Geisfelder Straße in Bamberg kurzzeitig lahm

Gestern gegen 13 Uhr stieß ein Autofahrer in der Geisfelder Straße mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Der rammte daraufhin zwei weitere Fahrzeuge. Bei dem Unfallverursacher vermutete die Polizei, dass er Drogen konsumiert hatte. Eine Blutentnahme und der Entzug des Führerscheins waren die Folge. Der entstandene Schaden beträgt rund 60 Tausend Euro. Die Straße musste für knapp eine Stunde komplett gesperrt werden.