© NEWS5 / Merzbach

Schwerer Unfall auf der A70 in Richtung Bayreuth

Auf der A70 hat es heute Mittag zwischen dem Autobahnkreuz Bamberg und der Ausfahrt Scheßlitz einen schweren Unfall gegeben. Nach Informationen der Polizei ist der 27-jährige Fahrer aus bislang unbekannter Ursache erst ins Schleudern geraten und in die Außenschutzplanke gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Fahrer und sein Beifahrer schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Krankenhaus. Den Schaden schätzen Experten auf rund 5.000 Euro. Die Autobahn war für die Bergungsarbeiten über eine Stunde vollgesperrt. Momentan wird der Verkehr auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeführt.