© NEWS5 / Oßwald

Schwerer Unfall auf der A 3 mit massiven Behinderungen.

Für einen massiven Rückstau hat heute am Nachmittag (ein Verkehrsunfall auf der A3 zwischen dem Kreuz Fürth/Erlangen und Erlangen-Frauenaurach gesorgt. Drei Fahrzeuge waren laut Polizei darin verwickelt. Ein Sattelschlepper wollte vermutlich auf die rechte Fahrspur wechseln – dabei übersah er ein dort fahrendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin sich das Auto drehte. Ein weiteres Auto krachte dann noch in die Unfallstelle. Verletzt hat sich niemand. Die Autobahn war Richtung Würzburg und Richtung Nürnberg gesperrt. Der Verkehr rollt mittlerweile wieder.