Schwerer Unfall auf A73 bei Bad Staffelstein

Auf der A73 hat sich am Vormittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Kurz vor der Anschlussstelle Bad Staffelstein geriet eine 39-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. Sie krachte erst in die Mittelleitplanke, kam dann nach rechts von der Fahrbahn, überschlug sich, flog über einen Wildzaun und kam dann rund 15 Meter neben der Autobahn zum Liegen. Mit schweren Verletzungen kam die Frau in ein Krankenhaus. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber. Deswegen musste die Autobahn in Richtung Coburg voll gesperrt werden.

Ein Video dazu können Sie hier sehen: