© NEWS5 / Merzbach

Schwerer Unfall auf A70 – Bergungsarbeiten dauern bis zum Vormittag

Ein schwerer Unfall sorgt auch heute Morgen noch für Verkehrsbehinderungen auf der A70 in Richtung Schweinfurt. Zwischen Knetzgau und Haßfurt hat der Fahrer eines Sattelzuges gestern Abend einen Kleintransporter auf dem Standstreifen übersehen. Der 40-Tonner krachte fast ungebremst in den Transporter. Was danach passiert ist dazu Michael Will vom Bayrischen Roten Kreuz:

Beide Fahrer kamen schwer verletzt in Kliniken nach Schweinfurt und Bamberg. Wenn man sich die Führerhäuser beider Fahrzeuge ansieht, könne man von einem Wunder sprechen, dass nicht mehr passiert ist, so Will weiter.