© Uwe Anspach

«Schwer in Ordnung»: Jahn Regensburg in Vorbereitung

Regensburg (dpa/lby) – Mersad Selimbegovic war zufrieden. Für den Trainer des SSV Jahn Regensburg war auch der zweite Testspielsieg in der Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison ein Hingucker. «Die Jungs haben es wirklich gut gemacht, sie haben es durchgezogen», befand Selimbegovic nach dem 4:0 (2:0) am Samstag in Regensburg gegen den Regionalligisten SpVgg Bayreuth. «Schwer in Ordnung» sei das.

Die Oberpfälzer absolvierten eine intensive Trainingslager-Woche – dennoch konnten sie gegen die Bayreuther genug Gas geben. «Mit einem guten Gefühl» könne man nun zwei freie Tage genießen, meinte Verteidiger Jan-Niklas Beste. Am Dienstag wird wieder gearbeitet. «Wir haben dann noch drei Wochen Vorbereitung.»

Für Regensburg geht am vorletzten Juli-Wochenende mit einem Spiel in Darmstadt die Liga los, danach folgt das Heimspiel gegen Sandhausen und Anfang August die erste Runde im DFB-Pokal.

Gegen Bayreuth waren Benedikt Gimber, Andreas Albers, Kaan Caliskaner mit einem Foulelfmeter und Benedikt Fischer erfolgreich. Das erste Testspiel hatten die Oberpfälzer mit 4:0 gegen den österreichischen Zweitligisten Blau-Weiß Linz gewonnen. «Es gibt noch viele Sachen, die wir verbessern müssen», mahnte Selimbegovic, «wir sind aber auf einem guten Weg.»

© dpa-infocom, dpa:210703-99-247277/3