Schutz vor Einbrechern in der Dunkelheit.

Den Haustürschlüssel unter einen Blumentopf legen oder das Fenster vom Gästebad im Erdgeschoss gekippt lassen, wenn man das Haus verlässt – Das ist wirklich unvorsichtig! Einbrecher leben von „günstigen Gelegenheiten“. Jetzt wo es auch in der Region Bamberg/Forchheim immer früher dunkel wird, zieht das auch wieder Einbrecher an. Es gibt aber verschiedene bauliche Maßnahmen, um sich besser zu schützen, sagt er kriminalpolizeiliche Fachberater Christian Wollinger:

Übrigens gibt es auch eine entsprechende Förderung, wenn jemand euer Haus einbruchsicher aufrüstet. Dazu bieten die Beratungsstellen der Polizei jederzeit Termine für persönliche Gespräche an.