© Karl-Josef Hildenbrand

Schüler haben frei – Eltern arbeiten

 

Während für alle, die arbeiten müssen, heute ganz normal der Wecker klingelt, dürfen die Schüler liegen bleiben und ausschlafen. Traditionell ist der Mittwoch vor dem Totensonntag hier bei uns in Deutschland der Buß- und Bettag.

Er wird vor allem von Evangelischen Christen als Tag der Reue gefeiert. Die heutige Regelung gilt seit 25 Jahren – damals ist der gesetzliche Feiertag in den meisten Bundesländern abgeschafft worden, um so die Pflegeversicherung zu finanzieren. Von 1981 bis 1995 war der Buß- und Bettag überall in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag.  Heute ist er es nur noch in Sachsen