© News5/Oßwald

Schreckliche Beziehungstat in Nürnberg!

Laut Schreie ließen am Montagnachmittag Anwohner in der Platenstraße im Süden Nürnbergs auf einen Mord aufmerksam werden. Wenig später traf die erste Polizeistreife ein, die in einem Mehrfamilienhaus eine tote 46-Jährige auffand.

Noch vor Ort konnten die Beamten den 52-jährigen Ehemann der Frau festnehmen, dieser gilt als dringend tatverdächtig. In der Folge liefen umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen an.

Noch ist nicht abschließend geklärt, warum der Mann seine Ehefrau angriff. Die Polizei geht zurzeit allerdings von einer Beziehungstat aus. Die Nürnberger Mordkommission hat bereits ihre Ermittlungen hierzu aufgenommen.