© Daniel Bockwoldt

Schon wieder hat es in der Heroldsbacher Pfarrkirche Sankt Michael gebrannt

Am Sonntag bemerkte eine Frau gegen 17 Uhr ein brennendes Holzgestell. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass in der Kirche weiterer Schaden entstand. Bereits eine Woche vorher zündete ein Unbekannter in der Kirche Papier an und richtete 2.500 Euro Schaden an Wand und Kerzenständer an. Jetzt sucht die Kripo Zeugen. Insbesondere von den Besuchern des „Tag des Apfels“ erhoffen sich die Ermittler Hinweise.