© Karl-Josef Hildenbrand

Schnee zum Ferienende

München (dpa/lby) – Zum Ende der Weihnachtsferien können Wintersportler in vielen Teilen Bayerns auf Schnee hoffen. Laut einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Dienstag wird es zum Wochenende hin kälter, in den höheren Lagen wird es wohl schneien. Allein am Samstag erwartet der DWD in den Alpen und im Bayerischen Wald 15 bis 30 Zentimeter Neuschnee. Auch in den tieferen Lagen soll es stellenweise schneien, allerdings weniger.

Bis zum Wochenende gibt es dem DWD zufolge in Teilen Bayerns Schnee oder stellenweise Schneematsch und überfrierende Nässe. Mittwoch und Donnerstag soll gebietsweise noch die Sonne scheinen, zum Wochenende hin werde das Wetter unbeständiger. Die Höchsttemperaturen reichen von minus ein Grad bis sechs Grad am Mittwoch und von minus vier Grad bis zwei Grad am Donnerstag. Freitag und am Wochenende schwanken die Temperaturen um die null Grad.