© Karl-Josef Hildenbrand

Schnee, Regen und Wolken über Bayern

München (dpa/lby) – Bevor nächste Woche die Temperaturen stetig steigen sollen, erwartet die Menschen in Bayern ein kühler und bewölkter Sonntag. Nach Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) fällt im Süden des Freistaates zeitweise Schnee bei Temperaturen um ein Grad in Kempten, in Franken regnet es bei bis zu sieben Grad in Würzburg.

In der Nacht zum Montag kann es auf den Straßen glatt werden. In Franken bleibt es nass und bewölkt. Der Schneefall im südlichen Bayern lässt nach. Die Tiefstwerte liegen bei minus vier bis plus ein Grad. Auch die neue Woche startet wechselhaft. Am Montag soll nach den DWD-Vorhersagen teils Schnee, teils Regen fallen. Im Laufe der Woche steigen die Temperaturen jedoch an.

© dpa-infocom, dpa:210321-99-907711/2