© Angelika Warmuth

Schlechte Nachrichten für Freunde der gepflegten Hopfenkaltschale

Das Feierabendbier gehört für viele Bierliebhaber in der Region Bamberg – Forchheim einfach dazu. Doch sie müssen dafür künftig tiefer in die Tasche greifen. Denn auch beim Bier steigen die Preise. Der Grund dafür sind die Energiekosten, die durch die Decke gehen, sagt Dirk van ELK, Projektleiter bei der BDS Mehrwert in Hirschaid:

Laut Brauerbund haben sich die Kosten für Strom und Gas in Deutschland auf das 750fache erhöht. Auch andere Produktionsgüter wie etwa Kronkorken, Glas und Bierkästen sind deutlich teurer geworden.