© Sven Hoppe

Schauer, Wind und milde Temperaturen in Bayern

München (dpa/lby) – Es taut in Bayern: Tiefdruckgebiete über Nordeuropa sorgen für milde Temperaturen im Freistaat. Die Temperaturen steigen am Mittwoch in Kempten auf bis zu 10 Grad, in Franken auf bis zu 12 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Der Tag startet im Süden regnerisch, zum Mittag breiten sich Schauer über ganz Bayern aus, am Abend kann es in Franken zu Gewittern kommen.

In den Alpen und im Bayerischen Wald wird es tagsüber stürmisch, an den Gipfeln soll es teils schwere Sturmböen geben. In der Nacht zum Donnerstag nimmt der Wind weiter zu. Es bleibt bedeckt mit einzelnen Schauern bei bis zu 7 Grad in Passau und 9 Grad in Bamberg.

© dpa-infocom, dpa:210203-99-279896/2