© News5/Merzbach

Sattelzug mit Reifenplatzer auf der A3

Am frühen Donnerstagabend fuhr ein türkischer Lkw-Fahrer die A 3 in Fahrtrichtung Regensburg. Kurz nach dem Autobahnkreuz Fürth-Erlangen platzte plötzlich ein Reifen des Aufliegers seines Sattelzuges. Nicht nur für den Berufskraftfahrer war die Fahrt nun vorerst beendet. Insgesamt fuhren 26 Verkehrsteilnehmer über die Reifenteile, es kam hier glücklicherweise zu keinen Personenschäden. Trotz Beschädigungen blieben die meisten der Fahrzeuge fahrbereit. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Erlangen, sowie der Autobahnmeisterei Erlangen abgesichert. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 30 000 Euro geschätzt.