© David-Wolfgang Ebener

Sandkerwa 2018: Veranstalter sehr zufrieden

Rundum zufrieden zeigen sich die Veranstalter der Bamberger Sandkerwa nach dem Abschluss des Traditionsfestes gestern Abend. Auf eine Sache sind sie besonders stolz. Und zwar geht es um das Sicherheitskonzept der 68. Sandkerwa, die in diesem Jahr zum ersten Mal zusammen vom Bürgerverein und der Stadt ausgerichtet wurde. Das Konzept sei aufgegangen, die die durchgeführten Kontrollen hätten die erwünschte Wirkung erzielt, heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Etwa 200.000 Besucher haben 5 Tage lange friedlich und ausgelassen im Sandgebiet gefeiert. Der Verkauf der Festabzeichen war zwar besser als bei der letzten Kerwa, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. Trotzdem: die Veranstalter ziehen ein durchweg positives Fazit der diesjährigen Sandkerwa. Die Aufarbeitung der ersten gemeinsam ausgerichteten Sandkerwa soll in den nächsten Wochen passieren. Danach wolle man die Weichen für die Kerwa im nächsten Jahr stellen, so die Veranstalter.