© Friso Gentsch

Sabotage an Erntemaschinen

Sulzheim (dpa/lby) – In mindestens elf Fällen haben Unbekannte offenbar gezielt Erntemaschinen im Raum Gerolzhofen (Landkreis Schweinfurt) sabotiert. Zuletzt fand ein Landwirt im unterfränkischen Sulzheim kleinere Metallteile im geschnittenen Mais und die Walze seines Maishäckslers war beschädigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei entstand am Mittwoch ein Schaden von rund 4000 Euro. Die Ermittler gingen davon aus, dass die bislang unbekannten Täter bewusst das Gerät beschädigen wollten. In vergleichbaren Fällen in der Region seien vor allem Schrauben an Maisstauden befestigt worden, sagte ein Sprecher.