© Karl-Josef Hildenbrand

Rydzek: Auch mit wenigen Fans «elektrisierende Stimmung»

Oberstdorf (dpa) – Kombinierer-Olympiasieger Johannes Rydzek blickt trotz der derzeitigen Corona-Einschränkungen voller Vorfreude auf die Heim-WM in Oberstdorf. «Auch wenige Zuschauer können eine elektrisierende Stimmung schaffen. Wir haben ja öfter Orte, wo nicht ganz so viele Zuschauer sind», sagte Rydzek der Deutschen Presse-Agentur. Die Titelkämpfe im Allgäu sind vom 23. Februar bis zum 7. März 2021 angesetzt. Derzeit ist noch völlig offen, ob und wie viele Zuschauer in Rydzeks Heimat dabei sein können. Für den gesamten Wintersport sind aktuell noch zahlreiche Fragen offen.

«Ganz ohne Zuschauer wäre natürlich wirklich schade, aber rein logistisch ist eine Verschiebung wirklich schwierig. Meine Frau war nicht in Pyeongchang vor Ort, trotzdem habe ich gespürt, wie sie mitgefiebert hat. Das werden viele trotzdem tun», sagte Rydzek. Die Athleten seien bei coronabedingten Planänderungen für «Kompromisse jeglicher Art bereit, weil es ist unsere Lebensgrundlage», versicherte Rydzek.