© Paul Zinken

Runder Tisch wegen ICE Ausbau in der Region.

Lärmschutz, Erschütterungen, Barrierefreiheit oder Entschädigungen. Der ICE-Ausbau in der Region Bamberg-Forchheim macht viele Probleme. Hier hat der Bamberg-Forchheimer SPD Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz gegengesteuert. Bei einem Treffen in Berlin einigte er sich mit dem Vorstand der Deutschen Bahn auf einen „Runden Tisch“ . Mit dabei: Vertreter der vom Ausbau betroffenen Gemeinden, Bahnverantwortliche und Bürger. Das Ziel: Der Runde Tisch arbeitet Probleme entlang der Ausbaustrecke auf und bezieht die Bürger mit ein.