Anhänger der rechtsextremen Kleinstpartei «Die Rechte» lassen bei einer Demonstration in Kassel ihre Fahnen wehen., © Swen Pförtner/dpa

Rund 250 Rechtsextreme – so viele gibt es wohl in Oberfranken.

Das hat die Bayerische Informationsstelle für Extremismus diese Woche bekanntgegeben. Dabei teilen sich die Rechtsextremen auf drei Parteien und mindestens doppelt so viele Gruppierungen auf. Aktivitäten solcher Gruppierungen sind auch der Polizei Oberfranken bekannt. Pressesprecher Matthias Potzel im Radio Bamberg Interview:

Darunter waren 6 Gewalttaten, die alle aufgeklärt wurden, so Potzel weiter.