© Karl-Josef Hildenbrand

Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein Rollerfahrer hatte gestern Abend in Bamberg wohl keine Lust auf eine Kontrolle durch die Polizei – er ergriff die Flucht und lieferte sich mit den Beamten eine kurze Verfolgungsjagd durch die Innenstadt. Wie die Polizei jetzt mitteilt, ignorierte der Rollerfahrer sämtliche Anhaltesignale, fuhr viel zu schnell und das teilweise auf dem Radweg. In der Oberen Königsstraße verloren ihn die Polizisten kurz aus den Augen, konnten ihn aber wenig später festnehmen. Die Grund für seine Flucht war schnell klar, der 38-Jährige stand sichtlich unter Drogeneinfluss. Auch einen Führerschein hatte er nicht. Ihn erwarten jetzt mehrere Anzeigen.