© Lino Mirgeler

Richtig zur Sache ging es in Nürnberg zwischen zwei Autofahrern.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die Außenspiegel der Autos der beiden zuvor leicht berührt. Als der 92jährige einfach weiterfuhr, nahm die 21jährige die Verfolgung auf. An einer roten Ampel stieg sie aus und stellte sich vor die Motorhaube des Seniors. Als sie nicht von der Stelle rückte, gab der Senior einfach Gas und fuhr sie um. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Der 92-Jährige fuhr trotzdem weiter, die Polizei stoppte ihn wenig später. Eine Anzeige folgt.