© Stefan Puchner

Reifen auf der A 73 verloren – mit bösen Folgen!

Ein 31-Jähriger hat gestern Abend auf der A73 in Richtung Bamberg während der Fahrt einen seiner Reifen verloren. Er konnte sein Auto ohne größere Probleme auf dem Seitenstreifen anhalten. Der Reifen rollte allerdings auf den linken Fahrstreifen. Eine noch vorher hinter ihm fahrende 49-Jährige konnte dem Rad nicht mehr ausweichen und krachte hinein. Sie blieb beim Zusammenstoß unverletzt. Den Schaden an beiden Autos schätzen Experten auf rund 8.600 Euro.