Eine Maß mit Bier wird beim Politischen Frühschoppen Gillamoos hochgehalten., © Armin Weigel/dpa

Regionale Brauereien räumen beim European Beer Star ab

Seit 2004 findet jedes Jahr der internationale Bierwettbewerb statt.

Bewertet werden hauptsächlich Brauerei-Stile, die aus Europa kommen. In diesem Jahr holen die Brauereien in der Region Bamberg/Forchheim besonders viele Preise. Ausgezeichnet worden sind die Brauereien Greif, Kaiserdom, Kundmüller, Drei Kronen, Hellerbräu, Klosterbräu, Rittmayer, Göller und Weyermann.

Mehr Infos gibt es auf der Seite von European Beer Star.

Über den European Beer Star:

Der European Beer Star wird seit 2004 vom Verband Privaten Brauereien veranstaltet und hat sich längst zu einem der bedeutendsten Bierwettbewerbe weltweit entwickelt. Beim European Beer Star werden unverfälschte, charaktervolle und qualitativ hochwertige Biere gewürdigt. Berücksichtigt werden überwiegend Bierstile, die ihren Ursprung in Europa haben. Beteiligen können sich alle Brauereien weltweit: Lokal, regional, überregional und international aktive Brauereien, nicht nur aus Europa, sondern aus allen Ländern aller Kontinente.