© Marijan Murat

Region Bamberg-Forchheim: Ausgangssperre bleibt erstmal bestehen

Die bayernweite nächtliche Ausgangsperre ist ab heute (15.02.) aufgehoben. Allerdings bleibt sie uns hier in der Region Bamberg-Forchheim noch erhalten. Zwar meldet das Robert-Koch-Institut auch heute Morgen für die Region wieder Inzidenzen unter 100. Allerdings wird die nächtliche Ausgangsperre erst aufgehoben, wenn der Inzidenzwert mindestens 7 Tage am Stück unter 100 liegt. Sowohl in der Stadt Bamberg, im Landkreis Bamberg, als auch in Stadt und Landkreis Forchheim ist das allerdings noch nicht der Fall. Hier bleiben die Ausgangsperren also erstmal gültig. Allerdings gilt für die nächtliche Ausganssperre ab heute eine neue Zeit. Sie gilt von 22 bis 05 Uhr.