© Armin Weigel

Regensburg: Gegen Düsseldorfer «ans Leistungslimit gehen»

Regensburg (dpa/lby) – Liga-Primus SSV Jahn Regensburg erwartet Fortuna Düsseldorf als einen «cleveren» und «wuchtigen» Gegner. «Wir müssen ans Leistungslimit gehen, wenn wir dort was holen wollen, sonst können wir richtig unter die Räder kommen», warnte Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic zwei Tage vor dem Fußball-Zweitligaspiel gegen die Fortunen am Samstag (13.30 Uhr). Schließlich wolle jede Mannschaft den Tabellenführer schlagen.

Mit 13 Punkten aus sechs Spielen führen die Oberpfälzer die Tabelle weiterhin an. «Das war sehr ordentlich bis jetzt, aber es fehlt noch einiges», sagte der 39 Jahre alte Selimbegovic. «Es geht nun um Fokus, Fleiß, Gier – und punkten, punkten, punkten.»

Ob Carlo Boukhalfa für das Spiel gegen den Tabellenzwölften rechtzeitig fit werde, war am Donnerstag noch unklar. Der Mittelfeldakteur hatte sich nach einem Zusammenstoß im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg einen Nasenbruch zugezogen. «Ich hoffe, dass er Samstag spielen darf, weil er hat zusätzlich noch einen riesen Cut», sagte Selimbegovic.

© dpa-infocom, dpa:210916-99-239658/3