Ein Puck mit dem Logo der Deutschen Eishockey Liga (DEL) liegt auf weiteren Pucks., © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Red Bull München gegen Eisbären vor ausverkaufter Kulisse

Der EHC Red Bull München empfängt heute (15.15 Uhr/Magentasport und Servus TV) die Eisbären Berlin zum zweiten Playoff-Finalspiel um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson freut sich dabei auf eine mit 5533 Fans ausverkaufte Arena. Die Münchner konnten in der Serie Best-of-Five die erste Partie beim Vorjahreschampion gewinnen, der erst 24 Stunden zuvor ins Finale eingezogen war. Sie drehten am Freitagabend furios ein 0:3 und gewannen noch mit 4:3. Wer zuerst drei Spiele gewinnt, ist Meister. Die dritte Partie findet am Montag (19.30 Uhr) wieder in Berlin statt.