© Sebastian Willnow/afp

Rechtsextreme stellen sich als Helfer in Bamberg dar

Oft sind es gerade Krisenzeiten, die extreme politische Gruppierungen nutzen, um sich in der Mitte der Gesellschaft zu platzieren. So wirbt zum Beispiel die rechtsextreme Partei „Der dritte Weg“ in Bamberg und der Region für seine Nachbarschaftshilfe. Vor allem in den sozialen Netzwerken wirbt die Partei mit derartigen Hilfen. Umschrieben wird das Programm mit „Solidarität für Deutsche“. Experten betonen: Es gehe den Rechtsextremen nicht um Hilfe, sondern nur um Propaganda für sich selbst.