© Roland Weihrauch

Realschüler in der Region Bamberg-Forchheim starten in die Abschlussprüfungen

Es wird ernst – zumindest für einen Teil der über 1.000 Realschüler in der Region Bamberg-Forchheim: Für sie starten heute die Abschlussprüfungen, und zwar in den Fächern Spanisch und Tschechisch. Morgen geht’s dann für alle Realschüler in die Prüfung im Fach Deutsch. Wegen der andauernden Corona-Krise macht sich Jürgen Böhm, der Vorsitzende des Bayrischen Realschullehrerverbandes, keine Sorgen. Der Abschlussjahrgang 2020 werde ein starker Jahrgang, der sich durch nichts von den vorgegangenen Jahrgängen unterscheiden wird, so Böhm. Die Realabschlussprüfungen enden am 10 Juli im Fach Werken. Für die Mittelschulen beginnen heute ebenfalls die Abschlussprüfungen. Sie wären eigentlich am 16. Juni gestartet, wurden aber bedingt durch die Corona-Pandemie um zwei Wochen auf jetzt verschoben. Das ganze Radio Bamberg Team drückt euch die Daumen!