Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Räuber überfällt jungen Mann in Bamberg

Ein 25jähriger ist am Wochenende in Bamberg Opfer eines rabiaten Räubers geworden. Wie die Polizei mitteilt, war der 25jährige mit drei Freunden in der Promenadestraße unterwegs, als ein 19jähriger unvermittelt auf ihn losging, auf ihn einprügelte und sein Geld forderte. Nachdem der 25-Jährige 60 Euro an ihn übergeben hatte, soll der Tatverdächtige geflüchtet sein. Die eingesetzte Polizeistreife nahm den 19-Jährigen kurze Zeit später in der Franz-Ludwig-Straße vorläufig fest. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Sein Opfer hatte durch die Schläge eine leichte Gesichtsverletzung erlitten.