© Volker Hartmann

Prozessbeginn nach Messerattacke in Bamberger Bäckerei

Es waren schreckliche Momente, die eine Bäckerei-Verkäuferin in Bamberg am 24. August letzten Jahres durchleben musste: am frühen Morgen hatte ein Mann die Filiale am Troppauplatz betreten und mit einem Messer einen Kunden niedergestochen. Der mutmaßliche Täter, ein 59jähriger Mann muss sich dafür ab heute in Bamberg vor Gericht verantworten. Als Zeugin ist auch die Verkäuferin geladen – ein schwerer Gang, weiß ihr Chef, Bäckerei-Inhaber Thomas Loskarn. Er sagt im Radio Bamberg Interview:

Die Messer Attacke im August letzten Jahres endete dank eines beherzten Anwohners zum Glück glimpflich. Er konnte den Angreifer festhalten, bis die Polizei kam. Die Stichverletzung des Opfers konnte ambulant genäht werden. Das Urteil soll am Freitag (9.4.) gesprochen werden.