© Jens Kalaene

Portalbetreiber Scout24 holt neuen Chef von Hellofresh

München (dpa) – Der Internet-Portalbetreiber Scout24 hat einen neuen Chef gefunden. Tobias Hartmann werde zum 1. Januar 2019 oder früher seinen Posten antreten, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Er ist derzeit Vorstandsmitglied und Nordamerika-Chef der Hellofresh SE. Der amtierende Scout24-Chef Gregory Ellis hatte Ende August mitgeteilt, das Amt aus persönlichen Gründen niederlegen zu wollen.

Finanzvorstand Christian Gisy will seinen laufenden Vertrag indes nicht verlängern, wie Scout24 weiter mitteilte. Sein Kontrakt läuft noch bis zum 30. September 2019.

Scout24 ist vor allem für seine Onlineportale Immobilienscout24 und Autoscout24 bekannt. Mit Ersterem nimmt das Unternehmen noch immer den Großteil des Geldes ein. Dabei setzt es auch auf Zukäufe. Erst jüngst ist Scout24 in den Vergleich von Verbraucherkrediten eingestiegen. Für 285 Millionen Euro in bar kaufte der Online-Portalbetreiber Finanzcheck.de.