© Jens Büttner

Polizeibericht 18.11.2021

Bamberg-Stadt:

 

Am Mittwochnachmittag wurde in einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt eine 36-jährige Frau beim Diebstahl von zwei Mützen und einem Paar Schuhen im Gesamtwert von knapp 120 Euro erwischt. Die Frau hatte in der Umkleidekabine versucht, die Diebstahlssicherungen mit einer Nagelschere zu entfernen. Hierbei wurde sie aber von der Geschäftsleiterin beobachtet, sodass die Polizei verständigt werden konnte.

 

Auf dem Fahrradabstellplatz am Bamberger Klinikum wurde am Dienstag, zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr, von einem dort abgestellten E-Bike das Display der Marke Bosch im Zeitwert von 116 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

 

Am Mittwochabend, zwischen 19.00 Uhr und 20.30 Uhr, wurde einer 12-jährigen Schülerin während des Sportunterrichts in einer Turnhalle in der Ohmstraße die Geldbörse gestohlen. Diese war in einer Jackentasche verstaut, die in einer unversperrten Umkleidekabine hing. Der unbekannte Täter erbeutete einen zweistelligen Bargeldbetrag und verschiedene Ausweispapiere, deren Beantragung etwa 200 Euro kostet.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

 

Am Mittwoch, gegen 15.15 Uhr, trat ein Jugendlicher bei einer Bäckerei am Rhein-Main-Donau-Damm gegen einen Stehtisch und flüchtete anschließend. Am Tisch ist Sachschaden von etwa 50 Euro entstanden.

 

 

Forchheim Stadt und Landkreis:

 

Gräfenberg: Mittwochabend befuhr ein Fahrer eines Kleintransporters die Bahnhofstraße bergaufwärts. Unmittelbar vor der Abzweigung B2 kam er alleinbeteiligt mit seinem Fahrzeug im Kurvenbereich nach rechts von der Straße ab, durchbrach mehrere Leitplankenelemente und kam dann mit seinem Mercedes/Sprinter hinter der Leitplanke zum Liegen. Ein Alkotest bei dem 26-Jährigen ergab einen Wert von 1, 2 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

 

Hetzles. Am Mittwoch um 17:50 Uhr befuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Pkw Renault die Staatsstraße bei Hetzles und kam dabei vermutlich auf Grund gesundheitlicher Probleme alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten und prallte gegen einen Baum, so dass an seinem Auto Totalschaden in Höhe von ca. 10000.- Euro entstand. Der hinzugerufener Notarzt stellte bei ihm leichte Verletzungen fest.

 

Forchheim. Von Dienstag auf Mittwoch fuhr jemand in der Hans-Böckler-Straße auf Höhe Anwesen Nummer 2 einen Stromverteilerkasten an, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von ca. 1000.- Euro zu kümmern. Hinweise auf den flüchtigen Schadensverursacher nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter Tel. 09191/7090-0 entgegen.

 

„Bei den hier angezeigten Meldungen handelt es sich um die Originalmeldungen der jeweiligen Polizeidienststellen. Die Inhalte wurden nicht von der Redaktion überarbeitet. radio-bamberg.de ist für die Inhalte nicht verantwortlich.“